MBS-NEWS

Formneuheit 1/160 – Kuehn Kaliwagen Uaoos und Taoos [9331]

Kuehn Kaliwagen

Der formneue Kuehn Kaliwagen Uaoos und Taoos [9331] in der Nenngröße N ist jetzt in Auslieferung!

Informationen zum Vorbild

Die Deutsche Reichsbahn beschaffte ab 1980 von der französischen Firma Arbel Industrie 480 Güterwagen für den Transport von nässeempfindlichen Schüttgütern, insbesondere von korrosiv wirkenden Ladegütern wie z. B. Düngemitteln, Salz und Kali-Erzeugnissen mit der Bauartbezeichnung Uaoos-y [9331]. Diese Wagen besaßen vier Dachluken, die zum Öffnen und Schließen von den hochgelegenen Laufstegen aus bedient werden mussten. In den 90er Jahren mussten bei einigen Wagen die oberen Wagenkästen und Luken wegen starker Korrosionsschäden erneuert werden. 1994 kamen 452 Wagen in den Bestand der DBAG im selben Jahr erfolgte auch die Ebrobung einer Zentralbedienung für die Ladeklappen.

Vorbildfoto Kaliwagen
Über den Seehafen Wismar wurde der größte Teil der Kaliausfuhr der DDR realisiert. Zielzüge aus den Kaliwerken fuhren den Hafen direkt an. Hier wurden sie mit Hilfe automatisierter Entladeanlagen geleert. Über Föderbandsysteme wurde dann das Düngemittel zu den Frachtschiffen transportiert. (Quelle: Wikipedia-Bundesarchiv, Bild 183-1988-0223-007 / CC-BY-SA 3.0)

Ein Großteil der Wagen wurde ab 1995 in Zwickau zu Taoos-y 894 umgebaut. Sie erhielten dabei geänderte Oberkästen mit einer durchgehenden Beladeöffnung und mit von der Bühne aus zu bedienendem Schwenkdach. Der Umbau erfolgte, da die Bedienung der Dachklappen von einem Laufsteg ohne Handlauf nicht den Unfallverhütungsvorschriften entsprach und Firmen auch eine durchgehende Beladeöffnung forderten. Die Entladung erfolgt wie bei den ursprünglichen Wagen per Schwerkraft durch 4 in Gleismitte am Wagenboden angeordnete Entladeöffnungen.

Ab 2004 wurden zusätzlich 130 Neubauwagen vom Typ Taoos beschafft und fallweise wurden ältere Wagen ausgemustert. Die Güterwagen wurden innerhalb ihrer Betriebszeit mit unterschiedlichen Lackierungen, Beschriftungen und Beschriftungsanordnungen ausgeführt sowie mit Warnhinweisen gekennzeichnet.

Das N Modell des Kaliwagens im Detail

oben links: Art. 93018 – Uaoos 9331, DBAG, Ep.V

oben rechts: Art. 93014 – Uaoos 9331, DR, Ep.IV

unten: Art. 93012 – Uaoos 9331, DR, Ep.IV

oben links: Art. 93032 – Taoos 894, DBAG, Ep.V

oben rechts: Art. 93036 – Taoos 894 „Josera“, Nacco, Ep.V

unten: Art. 93034 – Taoos 894, Railion, Ep.V

Die hochdetaillierten Modelle bestehen aus einer Vielzahl von Einzelteilen und die Beschriftung entspricht den unterschiedlichen Vorgaben, so finden sich die Hauptanschriften z.B. einmal nebeneinander unten am Wagenkasten (Artikel 93012) oder übereinander links am Wagenkasten (Artikel 93014).

Jetzt lieferbar

Kuehn Spur N Kaliwagen – FORMNEUHEIT

Kuehn Kaliwagen 93012

Art.: 93012 Kuehn – N 3-tlg. Set Kaliwagen Uaoos 9331 der DR, Ep.IV

Kuehn Kaliwagen 93014

Art.: 93014 Kuehn – N 3-tlg. Set Kaliwagen Uaoos 9331 der DR, Ep.IV

Kuehn Kaliwagen 93018

Art.: 93018 Kuehn – N 3-tlg. Set Kaliwagen Uaoos 9331 der DBAG, Ep.V

Kuehn Kaliwagen 93032

Art.: 93032 Kuehn – N 3-tlg. Set Kaliwagen Taoos 894 der DBAG, Ep.V

Kuehn Kaliwagen 93034

Art.: 93034 Kuehn – N 3-tlg. Set Kaliwagen Taoos 894 der Railion, Ep.V

Kuehn Kaliwagen 93036

Art.: 93036 Kuehn – N 3-tlg. Set Kaliwagen Taoos 894 „Josera“ der Nacco, Ep.V

In der Nenngröße TT gibt es die Kaliwagen von Kuehn-Modell ebenfalls in den Ausführungen der Deutschen Reichsbahn, Deutschen Bahn, DBAG, DB Raillion & Nacco. Für die Spurweite H0 bietet PIKO Spielwaren derzeit 3 Modelle in den Ausführungen TAOOS 894 der DB Cargo und DBAG. Sowie ein H0 Modell des UAOOS 9331 der Deutschen Reichsbahn.

Alle Kaliwagen in den Spurweiten N, TT und H0 finden Sie hier bei uns im Shop:
http://www.mbs-sebnitz.de/gueterwagen/kaliwagen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.